BHP Raumplan entwickelt Qualitäten weiter: Wir engagieren uns für die Entwicklung unseres Lebensraums und für das Zusammenleben – in Quartieren, Gemeinden, Regionen, Kantonen und auf nationaler Ebene.

Aktuell

15. Januar 2018

Wir begrüssen den Geografen Moritz Iseli als neues Teammitglied. Wir wünschen ihm viel Erfolg und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

12. Januar 2018

Langenthal, BE: BHP Raumplan unterstützt das Stadtbauamt Langenthal in ortsplanerischen Fragen.

08. Januar 2018

Bundesamt für Raumentwicklung ARE: Mit dem Inkrafttreten des Fonds für Nationalstrassen und Agglomerationsverkehr (NAF) per 1.1.2018 müssen die Vorgaben für die 4. Generation Agglomerationsprogramme den neuen Anforderungen angepasst werden. Zudem sollen die Erfahrungen aus dem Prüfprozess der 3. Generation einfliessen. BHP Raumplan koordiniert im Auftrag des ARE die verschiedenen Arbeitspakete zur Aktualisierung der Vorgaben.

08. Januar 2018

Schwarzenburg, BE: Die Gemeinde Schwarzenburg hat die Revision ihrer Ortsplanung mit den Schwerpunkten BMBV, Gewässerräume und Siedlungsentwicklung nach innen (SEin) gestartet. Damit wird die Grundordnung der Gemeinde dem kantonalen Richtplan, der neuen Gewässerschutzgesetzgebung des Bundes und der kantonalen Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen (BMBV) angepasst. BHP Raumplan unterstützt die Gemeinde als langjähriger Ortsplaner.

01. Januar 2018

Für das in uns gesetzte Vertrauen im vergangenen Jahr danken wir unseren Auftraggebenden, Geschäftspartnern, Kolleginnen und Kollegen herzlich und freuen uns auf die weitere fruchtbare Zusammenarbeit. Alles Gute zum neuen Jahr!

20. Dezember 2017

Kanton Thurgau: Am 28. Juni 2016 genehmigte der Regierungsrat des Kantons Thurgau die Agglomerationsstrategie, die BHP Raumplan im Auftrag des Kantons erarbeitet hat. Das Amt für Raumentwicklung Thurgau beauftragt uns, sie bei der Umsetzung dieser Strategie zu unterstützen.

18. Dezember 2017

Signau i.E. BE: Die Gemeinde Signau und die Grundeigentümerschaft KUE Immobilien GmbH beauftragen BHP Raumplan mit der Ausarbeitung der Überbauungsordnung „Hübelischachen“ für die Erschliessung der regionalen Markt- und Reitsporthalle Oberes Emmental in Signau. Die UeO soll im koordinierten Verfahren zusammen mit dem Strassenprojekt erlassen und bewilligt werden. Ruefer Ingenieure AG (Langnau) erarbeitet das Dossier zum Strassenprojekt, KBP GmbH (Bern) unterstützt das Projekt in ökologischen Fragen. www.kbp.chwww.ruefer-ing.ch

18. Dezember 2017

Regionalkonferenz Emmental: Wir übernehmen die planerischen Arbeiten im Hinblick auf die vorgesehene Festsetzung der neuen Markt- und Reitsporthalle Oberes Emmental im Regionalen Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept (RGSK) Emmental 2. Generation.

12. Dezember 2017

Regionalkonferenz Bern-Mittelland: Der Kanton genehmigt den Regionalen Richtplan Abbau, Deponie, Transporte der RKBM. Im Herbst 2012 startete die RKBM die Planungsarbeiten und übernahm damit eine Pionierrolle im Kanton. BHP Raumplan hat die RKBM in diesem komplexen Prozess unterstützt.

08. Dezember 2017

Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA): Wir unterstützen das Büro Ximpulse bei der Evaluation der nationalen Stadtentwicklungspolitik von Mali als Raumplanungsexperten. Link Ximpulse: http://www.ximpulse.ch/